Wanderausstellung über UNESCO-Biosphärengebiete

Passend zur Anerkennung des Biosphärengebiets Schwarzwald als UNESCO-Biosphärengebiet Mitte Juni 2017, ist nun die Wanderausstellung von EUROPARC Deutschland zu allen 16 deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten in der Geschäftsstelle in Schönau zu sehen. Vorgestellt werden hier die Biosphärenreservate vom Wattenmeer, über die Elbe, die Rhön, Rügen, Spreewald und Schwäbische Alb. Nicht zuletzt findet sich hierunter auch das jüngste in der Familie dieser Naturerlebnis-Destinationen, wobei man sich in Baden-Württemberg für die Bezeichnung „Biosphärengebiet“  anstatt „Biosphärenreservat“ entschieden hat. Daher heißt es auch „UNESCO Biosphärengebiet Schwarzwald“.

Die Ausstellung ist zweisprachig, auf Deutsch und Englisch und gibt zu jedem Großschutzgebiet einen kurzen Überblick. Außerdem informiert sie über Aufgaben und wichtige Projekte, wie z.B. das Junior-Ranger Programm, Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks und Partner der Nationalen Naturlandschaften.
Interessierte Besucher können einen Einblick erhalten, was genau die Einzigartigkeit eines jeden UNESCO Biosphärenreservates oder eben Biosphärengebietes ausmacht. Außerdem informiert die Ausstellung über das weltweit aktive Netzwerk aller UNESCO-Biosphärenreservate.
Die Ausstellung wird bis Mitte September in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwarzwald zu sehen sein (Brand 24, in Schönau im Schwarzwald, 2. OG rechts).
Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr.

Kontakt

Gemeindeverwaltungsverband Schönau im Schwarzwald
Talstraße 22
79677 Schönau im Schwarzwald
Telefon 07673 8204-0
Fax 07673 8204-14

Direkter Kontakt zum Bürgerservice
Telefon 07673 8204-33 oder -34

info@schoenau-im-schwarzwald.de
Kontaktformular und Mängelmeldung


Öffnungszeiten

der Verbandsverwaltung im Rathaus Schönau

Montag bis Donnerstag 
8.00 bis 12.00 Uhr
Freitag                        
8.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag                    
14.00 bis 17.30 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr